Alle Jahre wieder. Wie in jedem Jahr versenden private Krankenversicherungen, unter anderem die BBKK Krankenversicherung, Schreiben an einen Großteil ihrer Kunden mit der Information über die Beitragsanpassung zum 01.01.2018. Steigende Kosten und die medizinische Inflation sollen durch die Erhöhung der Prämie gedeckt werden.

Eine Beitragserhöhung findet bei der Bayerischen Beamtenkrankenkasse leider in regelmäßigen Abständen statt. In einigen Tarifen gibt es zum 01.01.2019 Beitragssteigerungen. Gleichzeitig sprechen viele PKV Versicherer, wie BBKK und UKV, Beitragsgarantien aus. Allerdings gelten diese nur für ganz bestimmte Tarife. Deshalb kann es in anderen Tarifen der Bayerischen Beamtenkrankenkasse parallel auch eine Beitragserhöhung geben.

BEITRAGSERHÖHUNG 2018 - JETZT PRÜFEN UND SPAREN!


Werbespot der BBKK 

Quelle: Youtube

Wird ihre private Krankenversicherung bei der Bayerischen Beamtenkrankenkasse auch zu teuer?

Bei der privaten Krankenversicherung  sind die ersten Beitragserhöhungen für 2020 bekannt geworden. Betroffen ist leider auch die Bayerische Beamtenkrankenkasse AG und  die Union Krankenversicherung AG - UKV. Stabile Beiträge gibt es bei den beiden Gesellschaften nur in wenigen Tarifen.

Wie Sie die Kostenfalle umgehen können, erfahren Sie am besten aus erster Hand von einem PKV-Experten der FinanzSchneiderei.


Ein Tarifwechsel innerhalb der BBKK Krankenversicherung ist besonders für langjährig Versicherte geeignet, da Ihre Altersrückstellungen vollständig erhalten bleiben.

  • Einsparung ohne Kündigung
  • Alter und Vorerkrankungen spielen keine Rolle
  • vergleichbares oder verbessertes Leistungsniveau

Wechseln Sie in einen vergleichbaren Tarif innerhalb der BBKK und senken Sie somit Ihre Beiträge für 2018 kräftig.

Ein Wechsel zu einem neuen Anbieter hilft vor allem dann, wenn Sie

  • gesund sind ohne Vorerkrankungen
  •  Ihren Vertrag nach 2009 abgeschlossen haben
  • in den letzten Jahren bereits von Beitragserhöhungen  betroffen waren

Als unabhängiger Versicherungsmakler sind wir nur Ihnen und Ihren Wünschen verpflichtet und finden für Sie die besten Angebote am Markt.


Wichtig!

Die Berater der FinanzSchneiderei sind von den wirtschaftlichen Interessen der BBKK Krankenversicherung unabhängig! Als Experten für Gesundheitsrisiken helfen wir Ihnen dabei, durch einen Tarifwechsel innerhalb der Universa Krankenversicherung die für Ihre persönliche Situation maßgeschneiderte Alternative zu finden. Dabei übernehmen wir beim Tarifwechsel innerhalb der Hallesche PKV alle Verhandlungen und den gesamten Schriftverkehr.


Gut zu wissen...

Unisex Tarife sind Tarife in denen Männer und Frauen den gleichen Beitrag zahlen. BISEX Tarife sind ebenfalls bis 2020 geschützt.


Jetzt Beitrag senken

Die BBKK - Bayerische Beamtenkrankenkasse AG führt durch die ständige Neuentwicklung von Tarifen der privaten Krankenversicherung mit unterschiedlichen Selbstbehalt-Stufen, diversen Leistungsunterschieden und der Fusion mit der UKV, der Union Krankenversicherung AG im Jahr 2000 eine bunte Tarif-Landschaft. Im Laufe der Zeit haben sich folglich viele Tarif-Kollektive mit  sehr unterschieldlichen Preis-/Leistungsverhältnissen gebildet. Leider sind die vielen unterschiedlichen Versichertengemeinschaften häufig schlecht selektiert. Dies führt für PKV-Versicherte zu häufigeren und stärkeren Beitragserhöhungen. Ein Tarifwechsel in eine durchschnittlich gesündere Gemeinschaft innerhalb der BBKK kann helfen, der Beitragsfalle zu entkommen.


Beispiel zur Tarifoptimierung: Martin L. aus Augsburg, 64 Jahre, BBKK
Monatsbeitrag vor PKV Tarifwechsel  641 EUR
Monatsbeitrag nach PKV Tarifwechsel 414 EUR
Beitragsersparnis im Monat 227 EUR
Tarif                             

Geschätzte Beitragsanpassung

  BAP
CompactPRIVAT/S Garantie  
GesundheitCOMFORT 300 bis 13% ++ 
GesundheitCOMFORT 900 bis 15%  ++
GesundheitCOMFORT 1200

Garantie

 
CompactPRIVAT Optimal 1200 bis 20 %  +++ 
GesundheitPRIVAT 750 bis 22 % +++

Hohes Einsparpotential durch einen PKV- Tarifwechsel versprechen

folgende Tarife der BBKK:

N/1, N/2, N/3, (Kompakttarife) mit den Aufbautarifen für Zahnleistungen ZE 90
A 0 , A 80, A 420, A 672, A 840, A 1500 (ambulante Tarifbausteine)
S 1, S 2, S 3 (stationäre Tarifbausteine mit Einbett-, Zweibett- oder Mehrbettzimmer und Chefarztbehandlung)
Z 100/80, Z 90/60 (Zusatztarif für Zahnbehandlung und -ersatz)
Bei Tarifoptimierungen versprechen folgende Tarifkombinationen ein Einsparpotential von mehreren hundert Euro bei vergleichbaren Leistungen:
N/1, ZE 90 (exklusive Krankenversicherung mit Selbstbehalt bei zu hohen Beiträgen)
N/2, ZE 90, (exklusive Krankenversicherung mit Selbstbehalt bei zu hohen Beiträgen)
N/3, ZE 90 (Grundschutz Absicherung bei zu hohen Beiträgen)
A 0, S 3, ZE 90 bzw. Z 100/80 mit oder ohne S 2, S 1 (sehr hochwertige Krankenversicherung bei zu hohen Beiträgen)
A 420, S 3, ZE 90 bzw. Z 100/80 mit oder ohne S 2, S 1 (sehr hochwertige  Krankenversicherung bei zu hohen Beiträgen)
A 672, S 3, ZE 90 bzw. Z100/80 mit oder ohne  S 2, S 1 ( sehr hochwertige Krankenversicherung bei zu hohen Beiträgen

A 840, S 3, ZE 90 bzw. Z 100/80 mit oder ohne S 2, S 1 (sehr hochwertige Krankenversicherung bei zu hohen Beiträgen

A 1500, S 3, ZE 90 bzw. Z 100/80 mit oder ohne S 2, S 1 (sehr hochwertige Krankenversicherung bei zu hohen Beiträgen

Die Beiträge lassen sich unter Berücksichtigung des Alters, des Gesundheitszustands und den tariflichen Leistungen entsprechend dem Äquivalenzprinzip berechnen.

Unter anderem spielen also folgende Faktoren eine Rolle bei einer Beitragserhöhung: 

 

 

  • Steigende Lebenserwartung des Menschen
  • Medizinischer Fortschritt
  • Zinsänderungen
  • Steigende Kosten im Gesundheitswesen

 

Letztendlich entsteht eine Leistungsspirale nach oben, die gegebenenfalls mit PKV Beitragserhöhungen kompensiert werden müssen. Die Unternehmen der PKV Versicherungswirtschaft werden in ihrer Kalkulation natürlich von einem unabhängigen Treuhänder und von staatlicher Stelle, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) überwacht. Kostensteigerungen von mehr als einem gesetzlich vorgeschrieben Prozentsatz, führen dann zur Überprüfung der versicherungsmathematischen Kalkulation.Bestätigt ein unabhängiger Treuhänder eine zu hohe Abweichung, muss die jeweilige Krankenversicherung ihre Beiträge anpassen.

 

Daten und Fakten der Bayerischen Beamtenkrankenkasse AG bzw. BBKK

Die BBKK - Bayerische Beamtenkrankenkasse AG betreute Ende des Jahres 2008 circa 2,4 Millionen Versicherte und nahm Beiträge in Höhe von rund 3,12 Milliarden Euro ein. Dabei arbeiteten gegen Ende des gleichen Jahres 577 Mitarbeiter für das Unternehmen. Die Allianz Private Krankenversicherung bietet neben privaten Krankenvollversicherungen auch gesetzlich Versicherten die Möglichkeit, durch private Krankenzusatzversicherungen ihren gesetzlichen Versicherungsschutz auzustocken.


Im private Krankenversicherung Test der Stiftung Warentest, für die Finanztest-Ausgabe 05/2014, bekam die Bayerische Beamtenkrankenkasse eine gute Bewertung für die Tarifkombination „Gesundheit Comfort 900S, Vitalplus + Zahn 2 + TAF29“. Es gab von Finanztest das Testurteil „gut“ und somit Platz 2 im PKV Test. Doch das Angebot für Angestellte („Gesundheit Comfort 300, VitalPlus + Zahn 2 + TA43“) wurde eher nicht so gut bewertet. Hier reichte es für die BBKK nur für ein „befriedigend“. Der Tarif für Beamte („B 20k/2, B 30/2 + ZE 50“) hat ein „ausreichend“ erhalten.

0831 / 930 62 440

Haben Sie Fragen oder Anliegen? Immer her damit! Rufen Sie uns an!

Jetzt kostenlose Erstberatung anfordern lassen

Erstinformation - Die PKV Experten der FinanzSchneiderei sind immer für Sie da.

Team im Kampf gegen die Beitragserhöhung 2020

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Angebot an und lassen sich von unseren Experten beraten.

  • Private Krankenversicherung im Vergleich
  • unabhängiger Versicherungsvergleich
  • PKV im Test